GSK-News: 20er BYD-LiFePo-Staplerflotte packt's.
GSK-News: BYD-Elektrostapler im Dreischicht-Einsatz.

GSK-BYD-News:

Lithium-Eisenphosphatbatterien machen den Unterschied.

LiFePo-Staplerflotte “packt`s”.

BYD Effizienzstapler bei Verpackungsindustrie.
“In Glas- und Metallbetrieben hat eine effizient arbeitende Intralogistik eine Schlüsselposition. Um die Anforderungen verschiedener Unternehmen zu erfüllen, empfehlen wir Stapler und Lagertechnikgeräte mit wirtschaftlicher Zukunftstechnologie für Energie-Träger und -Transfersysteme von BYD. Staplerflotten mit 20 Geräten und mehr bewältigen inzwischen die Transportaufgaben der Prozessketten”, sagt Nicole Odenram, GF, GSK, Gabelstaplerservice C.Kindler GmbH und BYD Vertragshändler in Rinteln, die den recht frühen Kontakt in die Entscheidergremien der Wirtschaft schätzt. Stapler müssen Mengen von Rohmaterialien zur Produktion und Weiterbearbeitung sowie Fertigwaren und Leergut in Lager-, Kommissionier- und Versandbereichen täglich schnell, sicher und effizient bewegen. GSK bietet die richtigen Konzepte auf Grund jahrzehntelanger Erfahrung und der innovativen Technik von BYD FORKLIFT.

Verpackungshersteller in Verantwortung.
Metall- und Glasgefäße haben eine ca. 5.000 Jahre alte Geschichte. Von der Antike bis zur heutigen Verpackungsmittel-Industrie haben diese “Zünfte” stets an Popularität gewonnen. Glas- und Metall-Werkstoffe sind vollständig, endlos, ohne Qualitätsverlust recyclebar und zur Wiederverwendung reproduzierbar. Praktische Mehrweg-Glasflaschen tragen zudem zur Wirtschaftlichkeit bei. Des Weiteren erfüllen Verpackungen in der Langzeit-Bevorratung von Lebensmitteln für die Versorgung der Bevölkerung eine wichtige Aufgabe. Leistungsfähige Recycling-Kreisläufe für Metall-Verpackungen haben in Europa zur höchsten Wiederverwendungs-Rate geführt. Der Anteil der Mehrweg- und recyclebaren Verpackungen sollen nach aktuellem Bundestagsbeschluss weiter erhöht werden. Unter der Umweltperspektive zeichnet sich ein überproportionaler Bedarf ab. Das Schreckensszenario über den im Pazifik treibenden Kunststoffmüll von der Größe Mitteleuropas, wird zum Reizthema. Über Meerestiere gelangen Kunststoff-Nanopartikel in die Nahrungskette und gefährden unsere Gesundheit. Diese prekäre Situation ruft die Verpackungsspezialisten für innovative Lösungen zur Kunststoffvermeidung auf den Plan. Infolge haben Unternehmen für die Herstellung moderner Glas- und Metallverpackungen sowie Recyclingfirmen Hochkonjunktur. Nachhaltige Sortimente attraktiver, verkaufsfördernder, moderner Formen für die Lebensmittel-, Getränke-, Pharma- und Verbraucherindustrie füllen die Auftragsbücher. Individuallösungen für spezielle Produkte sind Programm. Verschluss- und Öffnungstechniken für einfache Handhabung werden ständig weiterentwickelt. Maße und Konturen erfüllen die Ansprüche der schadenfreien Logistik und der praktischen Warenpräsentation. Kunden können für Glasflaschen unter vielen attraktiven Farben, neuen, unterschiedlichen Formen und Füllmengen von Flaschen, Bottles, Flakons, Dosen, Kanistern, Fässern sowie Individuallösungen für spezielle Produkte wählen.

Schonender Umgang mit Metallverpackungen.
Aluminium-Dosen und -Flaschen sind inzwischen marktdominant. In zwei Metallverpackungswerken für Lacke, Farben und Baustoffe stemmen zusammen zehn BYD-Elektro-Effizienzstapler die Transport- und Lageraufträge in 2-schichtigen Einsätzen. Fünf ECB25C bieten 2.500 kg Tragfähigkeit, 4.500 mm Hubhöhe und die Power einer Lifepo-Batterie mit 460 Ah. Zwei Stapler arbeiten im Lager und zwei mit Zinkenverstellgerät arbeiten in der Produktion. Derselbe E-Stapler-Typ mit 5.000 mm Hubhöhe, Lifepo-Batterie mit 230 Ah und heizbarer Vollkabine läuft im Werkstattbereich. Vier ECB16C mit 1.600 kg Tragfähigkeit und 6000 mm Hubhöhe übernehmen bereichsübergreifende Staplerarbeiten mit Schwerpunkt Dosen-Verladung. In der Fertigung für Aerosoldosen fährt ein ECB16C Effizienzstapler mit 1.600 kg Tragfähigkeit, 4.500 mm Hubhöhe und einer Lifepo-Batterie mit 230 Ah.

"Heiße" 3-Schicht-Einsätze in Glaswerken.
"Mit nur einer fest verbauten Batterie bewältigen die BYD Effizienzstapler die anspruchsvollen 3-Schicht-Einsätze in der Glasindustrie und spielen die Vorteile ihrer Lithium-Eisenphosphat-Batterietechnik zu 100 % aus, wobei sie ihre rentabelsten Betriebskosten-Einsparungen einfahren," analysiert Javier Contijoch, Director Industrial Vehicle, BYD Europe B.V. In mehreren Glaswerken laufen insgesamt zehn Effizienzstapler. Eines der Glaswerke hält rund um die Uhr, die Produktion am Laufen. Ein ECB25C mit 2.500 kg Tragfähigkeit, 4.800 mm Hubhöhe und einer Lifepo-Batterie mit 460 Ah bewältigt die 3-schichtige Staplerarbeit im Formenbau sowie den Transport fertiger Formensätze in die Produktion. Vier ECB16C mit 1.600 kg Tragfähigkeit, 4.500 mm Hubhöhe und einer Lifepo-Batterie mit 230 Ah teilen sich Transport- und Stapelaufgaben in der Nachsortierung, der Schrumpfhalle sowie am so genannten „Kalten Ende“. Ein Stapler-Duo mit zwei ECB16C von jeweils 1.600 kg Tragfähigkeit, 4.500 mm Hubhöhe und Lifepo-Batterien mit 230 Ah wird ebenfalls in den Produktionsabteilungen des „Kalten Endes“ eines weiteren Glaswerkes eingesetzt.
Ein ECB-Trio meistert die Staplerarbeit eines anderen Glaswerkes. Ein ECB20C mit 2.000 kg Tragfähigkeit und 4.800 mm Hubhöhe fährt in der Versandabteilung. Im Bereich Nachsortierung arbeitet ein ECB25C mit 2.500 kg Tragfähigkeit und 4.800 mm Hubhöhe, sowie bereichsübergreifend ein ECB16C mit 1.600 kg Tragfähigkeit. Die Hubgerüste der BYD-Stapler die zur Bruch-Schüttung eingesetzt werden, wurden von GSK mit einem Sonderbaugerät mit 360° drehbaren Gabeln ausgestattet. Der zerkleinerte Glasbruch wird in Schmelzwannen der Glasschmelze zur Herstellung neuer Glasbehältnisse aufbereitet. Hier geht es bei Schmelz-Temperaturen von mehr als 1500 Grad heiß her.

GSK-News: GSK liefert 20 BYD LiFePo-Elektrostapler von BYD Forklift an Verpackungsindustrie
GSK-News: GSK liefert 20 BYD LiFePo-Elektrostapler von BYD Forklift an Verpackungsindustrie

BYD-Stapler sparen bis 40 % Betriebskosten.
Es geht ein Ruck durch die Welt der Energieträger-, Batterie- und Akku-Wirtschaft. Angestoßen hat dies die Lithium-Ionen-Energiespeichertechnik von BYD. Der Technologieführer hat eines der modernsten, mehrfach sicherheitszertifizierten Energie-Managementsysteme weiterentwickelt und schon längst zur serienreife gebracht. BYD ist weltgrößter Hersteller von Lithium-Eisen-Phosphat-Batterien (LiFePo). Der Multikonzern baut seine LiFePo-Batterien in eigene Elektroautos (Weltrang 1), Elektro-LKWs, Elektrobusse, E-SkyTrains sowie als Powergrid-Speicherbatterien in Kombination mit BYD-Solaranlagen ein. Die wartungsfreien Batterien sind das festinstallierte Herzstück aller BYD-Effizienzstapler und Lagertechnikgeräte. Schon gelegentliche Schnell-Nachladezeiten von nur ca. 10 Minuten bringen die nötige Power. Andere Batteriehersteller haben nicht den Vorteil Ihre Akkus in verschiedene eigene Maschinensegmente einzusetzen um daraus direkt für ein hohes Energie-Effizienzniveau wichtige Werte und Erkenntnisse für Synergien zu ziehen. Die neuen umweltfreundlichen, emissionsfreien Effizienzstapler passen somit vorzüglich in die nachhaltig handelnde Verpackungsmittelbranche. In Summe können die Vorteile bis zu 40 % Betriebskosten einsparen.

Vorsprung der “LiFePo-Batterie” von BYD.
Lithium-Ionenbatterie ist nicht gleich Lithium-Ionenbatterie! Aus Sicherheitsgründen und für eine extrem lange Lebensdauer verwendet BYD zur Kathodenherstellung Eisenphosphat. Die Anoden bestehen aus hartem Kohlenstoff oder Graphit mit Lithiumanteilen. Der Nachschub des wichtigen Minerals Lithium für die LiFePo-Batterieproduktion wurden über eine Salzsee-Eignerschaft für die Zukunft gesichert. Bei der chemischen Reaktion innerhalb der Zellen werden keine brennbaren Gase freigesetzt, so dass keine Gefahr der Selbstentzündung oder Explosion besteht. Und das ist der Vorteil und Unterschied zu konventionellen Lithium-Ionen-Akkus bei der die Anode aus Lithium-Cobalt(III)-oxid oder anderen Schwermetallen gefertigt ist und eine hohe Energiedichte ermöglicht, aber dadurch höchst anfällig für thermisches Durchgehen ist. Infolge kann dies zu unkontrollierten, exothermen chemischen Reaktionen, wie internes Überhitzen und Explosion führen.

Ausgezeichnete Batterie-Technologie.
Als Vorreiter dieser Technologie verzichtete BYD komplett auf Blei-Säure-Batterien und führte das gesamte Stapler-Sortiment von Beginn an mit LiFePo-Technik ein, was dem BYD-Elektrostapler mit Lithium-Eisenphosphat-Batterie 2016 die Auszeichnung mit dem IFOY-Award (Weltbester Stapler des Jahres) eintrug. Die Elektro-Effizienzstapler mit AC-Antrieb bieten ab Arbeitsbeginn volle Kraft. Wartungsfreie, originale Lithium-Eisenphosphat-Batterietechnologie von außergewöhnlich langer Lebenszeit sind im Stapler fest verbaut. Der weltgrößte LiFePo-Batteriehersteller hat für seine Staplersparte mit 8 Jahren oder 10.000 Betriebsstunden mit Abstand die längste Garantiezeit. Mindestens 65 % Batteriekapazität ist am Ende der Garantiezeit verfügbar. Hohe Sicherheitsstandards sind durch unabhängige internationale Institutionen geprüft. Die Batterien wurden nach Härtetests mit den Sicherheits-Zertifizierungen UL 1642, UL 2580, UN 38,3 und QC/T 743 ausgezeichnet. Sicherheitstests für Entflammbarkeit, Kurzschluss, Einschlag, Aufprall, Bruch, Vibration, Schlag- und Stoßfestigkeit, Wasserabweisung, Hitze- und Kältebeständigkeit, Korrosion sowie Crashtests mit 20 km/h und 64 km/h wurden erfolgreich bestanden. Ein Ausgasen ist nicht möglich. Längere Kühlhauseinsätze werden durch eine Niedertemperaturbeständigkeit im Bereich von bis zu minus 40° möglich. Einsätze bis zu plus 60° C sind möglich. Der Stapler muss weder zum zeitintensiven Wiederaufladen noch zu einem umständlichen Batteriewechsel in extra dafür ausgestattete Räume fahren. Eingespart werden Wechselbatterien und das technische Equipment.

High-Speed-Energietransfer.
Schnell-Laden von 0 auf 100 % ist, abhängig von der Kombination von Batterie und mobilem Ladegerät, schnellstens in einer Stunde möglich. LiFePo-Batterien sind unabhängig der Tragfähigkeitsklassen auf 80 Volt ausgelegt. Der Verzicht auf Polymerverbindungen herkömmlicher Lithium-Ionen-Batterien vermeidet die Brandgefahr. Schnell-Ladegerät und Stapler kommunizieren mittels CAN-Bus. Bei Kontakt liest das Ladegerät den Status der Batterie. Der Ladecontroller kennt die optimale nachzuladende Leistung in Echtzeit. Eine elektronisch ideale Abstimmung ermöglicht einen schonenderen Batterie-Ladevorgang.

GSK-News: GSK liefert 20 BYD LiFePo-Elektrostapler von BYD Forklift an Verpackungsindustrie
GSK-News: GSK liefert 20 BYD LiFePo-Elektrostapler von BYD Forklift an Verpackungsindustrie
GSK-News: GSK liefert 20 BYD LiFePo-Elektrostapler von BYD Forklift an Verpackungsindustrie

Ergonomie auf höchstem Niveau.
“Zur perfekten Personensicherheit werden die BYD Effizienzstapler mit Personenschutzanlagen komplettiert und mit Bodyguards, Bluespots, LED-Beleuchtungsanlagen sowie wo nötig mit Kameras optimiert. Zusätzlich erhalten Geräte mit Kabine, Sitzschienen für ergonomisch beste Positionseinstellungen für die Bediener. Ebenso gehören Terminals und Scanner für die Auftragsabwicklung zum Ausstattungspaket. Unsere Kunden entscheiden sich bei Staplern überwiegend für die Komfort-Version”, so Julian Legat, GF, GSK.
Die Sonderausstattungen mit Kameras am Stapler sind quasi die perfekten „Augen“ für die Sicht des Fahrers in Fahrtrichtung. Über hochbeladene Paletten kann der Staplerbediener weder hinweg schauen noch problemlos vorwärts fahren. Die Kamera ermöglicht freie Sicht für kontrollierte Fahrt nach vorne. Mit diesen Sicherheitsmaßnahmen sollen Störungen und Schäden entgegengewirkt werden.
Je nach In-, Outdoor- oder Misch-Einsätzen sind die Stapler mit einem der sechs unterschiedlichen Fahrerschutz-Cockpits ausgestattet. Die rundum offene Fahrerkabinen-Version (OK) trägt ein stabiles Metallschutzgitter als Dach, das an den Ecken mit dem Chassis durch tragstarke Metallrohre bzw. Metallvierkantprofile verbunden ist. Eine weitere Kabinenversion mit offenen Seitenflanken wurde zusätzlich mit festen Front- und Heckscheiben (FHDK) aus Sicherheitsglas optimiert. Eine sogenannte Halbkabinen-Version (HK) hat rechts- und linksseitig für den Wetterschutz zu den Front- und Heckscheiben, transparente, abnehmbare PVC-Flügeltüren mit großformatigen Polyglasfenstern. Eine rundum geschlossene Vollkabinen-Version (VK) mit schließbaren Metallrahmentüren bietet perfekten Allwetterschutz. Die Komfortkabinen-Ausführung (KK) hat eine regelbare Heizung.

Flotter Flottenservice.
“Das Intralogistik-Equipment ist nur so gut wie die Funktionstüchtigkeit unter Vollbelastung. Für den Staplerflotten-Service sind aus diesem Grund unsere mobilen GSK-Serviceteams rund um die Uhr Standby”, sagt Odenram zum After-Sales-Service von GSK.

BYD setzt Maßstäbe und Meilensteine.

“Unsere Lithium-Eisenphosphat-Batterien werden bereits für höhere Tragfähigkeitsklassen vorbereitet. In allen Segmenten und Anwendungen können unsere Kunden weiterhin vollstes Vertrauen in die technologische Innovationskraft für Energieeffizienz von BYD setzen,” erklärt Javier Contijoch, Director Industrial Vehicle, BYD Europe B.V. Spitzenreiter BYD will die Batterie-Produktionskapazität noch dieses Jahr auf 20 Gigawattstunden (GWh) erhöhen und damit nahezu verdreifachen um auf die expandierende Nachfrage im Bereich der E-Mobilität vorbereitet zu sein. Mit der 80-Volt-Technologie auf Lithium-Eisenphosphat-Basis geht der Lifepo-Batterie-Pionier und Technologieführer bei Staplern von einem Wettbewerbs-Vorsprung von mehreren Jahren aus. BYD will die Energieeffizienzstapler so entwickeln, dass der Betreiber mit einem Energieverbrauch von etwa 25 % oder weniger, im Vergleich zu einem Verbrenner, bei gleicher Tragfähigkeitsklasse, auskommen wird. www.bydforklift.com
(Konzern-Kasten: 637 Zeichen)

Traumhafte Realitäten.
Auf der LogiMAT 2017 stellte BYD Forklift 3 neue energieeffiziente Lagertechnik-Geräte vor und gab eine Vorschau auf einen neuen Elektro-Schwerlaststapler. Ein netzadäquates Energiemanagement hat BYD in Stuttgart gezeigt. Die neue Hochvolt-Batterie dient als perfekter Stromspeicher für's Eigenheim. „Dynasty” heißt das von Ex-Audi Chefdesigner Wolfgang Egger gestylte neue SUV von BYD, das als Prototyp auf der Shanghai Auto Show 2017 mit Applaus vorgestellt wurde. BYD ist aktuell der weltweit größte Produzent von Elektrofahrzeugen. Die erste Monorail-Elektro-Hochbahn “Skyrail” für Großstädte feiert jetzt Premiere.

GSK-News: GSK liefert 20 BYD LiFePo-Elektrostapler von BYD Forklift an Verpackungsindustrie
GSK-News: GSK liefert 20 BYD LiFePo-Elektrostapler von BYD Forklift an Verpackungsindustrie

Wir sind gerne für Sie schnell vor Ort.
Senden Sie uns einfach und bequem eine > E-Mail
füllen Sie bitte unser > Anfrageformular aus
oder rufen Sie uns direkt an: Hotline 0 57 51 – 92 35 0

 

Weitere GSK-News und Anwenderberichte:

GSK liefert 32 Logistikgeräte für Oppermann Druckzentrum GSK-News: Hannover Messe 2017 Goodsense und GSK präsentieren Stapler und Lagertechnik“Wir verdoppeln Produktionsflächen, Tonnagen, Beilagenaufkommen und setzen modernste Drucktechnik für eine positive Ökobilanz ein”, so André Schäffer, geschäftsführender Gesellschafter von Oppermann.
“Die neue Staplerflotte von 17 BYD LiFePo-Elektrostaplern und –Lagertechnikgeräten sowie 15 Hubtransportgeräten, also insgesamt 32 Geräte, soll bis 40 % Betriebskosten einsparen”, beschreibt Nicole Odenram, GF bei GSK Gabelstaplerservice C.Kindler GmbH, Rinteln. >> Mehr zur BYD Staplerflotte im Oppermann Druckzentrum

 

GSK-News: 6 BYD Elektrostapler für Hagebaumarkt Altenburg GSK-News: GSK liefert BYD Elektrostaplerflotte an Hagebaumarkt Altenburg in Stadthagen. "Wir versprechen uns von dem Einsatz der neuen 6er-Flotte BYD-Stapler mit innovativen Lifepo-Batterien und der Schnell-Ladetechnik einen Effizienzschub in unseren internen Logistikbereichen" so Herr Ralf Bake von der Hagebaumarkt Georg Altenburg Gmbh & Co. KG in Stadthagen. >> Mehr zu BYD Elektrostaplerflotte bei Hagebaumarkt Altenburg

Neustapler-Sortimente:

LogiMAT 2019 - GSK-Messe-News:

BYD: Stand A69 Halle 10. The most reLiable and saFest Power. GSK-News: LogiMAT 2019: BYD Forklift Stand A69 Halle 10. Elektrostapler und Lagertechnik mit Li-IRON Plus Batterie

Technikführer BYD mit Li-IRON PLUS© auf der LogiMAT:

Die Lithium-Ionen-Batterie-Familie wird von Lithium-Eisenphosphat-Akkus des Technologie-Leaders und -Konzerns BYD durch hervoragende Leistung seiner Li-IRON PLUS Batterie-Technik dominiert. BYD präsentiert seine Innovationen für die Intralogistik als Highlights auf der LogiMAT vom 19. bis 21. Februar 2019 in Stuttgart auf den Stand A69 in Halle 10. Der Technikvorsprung durch konsequente Anwendung von LiFePo-Batterien in verschiedenen eigenen BYD-Fahrzeug-Sortimenten ist Synergien zu verdanken. Als bestbewährte Lithium-Ionen-Technologie steht Li-IRON Plus für die innovative BYD Lithium-Eisenphosphat-Batterie - auch Lithium Iron Phosphate oder LiFePo4 genannt. Das Li-IRON PLUS-System gilt seiner enormen Betriebskosten-Einsparung wegen unter Insidern als Moneymaker, das Kunden über weiteren Investitions-Spielraum verfügen lässt.

> Mehr zu BYD Forklift und GSK auf der LogiMAT

> Direkt zur LogiMAT2019 unter: www.logimat-messe.de

GOODSENSE Stapler: LogiMAT Stand OG29, Galerie Halle 1 LogiMAT 2019: GOODSENSE Gabelstapler-Premieren: Stand OG29, Galerie Halle 1 - GSK-Newse

GOODSENSE-Logbuch für LogiMAT 2019: Auf Erfolgskurs!

Die Goodsense Deutschland GmbH präsentiert als Messe-Highlights den GOODSENSE FD30 Dieselstapler mit 3 Tonnen Tragfähigkeit, deutschem HATZ-Motor für Abgasnorm TIER4 und ermüdungsfreier Fingertip Bedienung. Ein originaler Motor des deutschen Herstellers HATZ der die Abgasnorm TIER4 erfüllt, wird ebenfalls als Exponat auf dem Messestand gezeigt. Der Basis des Goodsense „Baukasten-Systems“ folgend, mehren sich die individuellen Anwendungsgebiete. Verfeinert wurden die Möglichkeiten der technischen Optimierungen mit Ein- und Anbau-Komponenten und –Geräten. Nicht selten ist weniger mehr wenn es um Überdimensionierungen geht. Was keinen unmittelbaren Beitrag zur Arbeits-Sicherheit, Qualität, Leistung und Effizienz bietet, darauf kann kurz gesagt verzichtet werden. An diesem Punkt greift die Beraterkompetenz der Goodsense Vertriebspartner und Vertragshändlerschaft.

> Mehr zu GOODSENSE Gabelstapler und GSK auf der LogiMAT

> Direkt zur LogiMAT2019 unter: www.logimat-messe.de