Maik Beermann MdB mit H.-J. Kindler am BYD Elektrostapler
Maik Beermann MdB im BYD Elektrostapler bei GSK in Rinteln
Schwungvoll in die Zukunft: Maik Beermann MdB mit BYD Stapler
Im Gespräch: Maik Beermann MdB und H.-J. Kindler bei GSK

GSK-News: E-Technik ist Politikum. Maik Beermann MdB vor Ort bei GSK in Rinteln.

“Wir haben den Technologiesprung in der Elektrotechnik verpennt”, prangert GSK-Geschäftsführer H.-J. Kindler die fatale momentane Situation hierzulande an.  
Wenn ein Umdenken in der Bevölkerung stattfindet, hängt dies mit der Lebensqualität und dem Selbsterhaltungstrieb zusammen. Tiefgreifende Innovationen für umweltfreundliche, nachhaltige Technik produzieren Übergangszeiten. Mit einer eben solchen sehen wir uns derzeit konfrontiert. Es ist die Zeit bis hin zu der Realisierung von effizienten Null-Emission-Wohnstädten und Arbeitsplätzen. Das geht schleppend. Riecht manchmal nach vermeindlichem Stillstand. Überstrapaziert die Geduld vieler. Nicht dass dies an einer fehlenden Technik scheitert oder dadurch verzögert würde - es sind die Lobbyisten, einige Politiker und Wirtschaftsbosse aus der Auto- und Zulieferindustrie sowie die Interessenvertreter der Ölförderländer die versuchen gemeinsame Ziele in der Energiewirtschaft durchzusetzen. Eingefleischte Gewohnheiten stehen dann dem Fortschritt im Wege. Selbst angesichts von Weltmarktrisiken mit allen möglichen negativen Folgen werden rechtzeitige Investitionen vertagt. Während dieser Zeit wird der Bevölkerung die Benutzung umweltfreundlicher und nachhaltiger Produkte mitunter länger vorenthalten.

Um aufzuklären und über die neue hocheffiziente Batterietechnologie in Verbindung mit Flurförderzeugen zu informieren, hat GSK Verantwortiche aus Politik, Verwaltung und Vertreter der einschlägigen Regionalpresse nach Rinteln eingeladen. Aufmerksam verfolgten MdB Maik Beermann, Herr Udo Schobeß, Bürgermeister Steinbergen, Vertreter des Landrats, Herr Klaus Heimann, Vertreterin des Bürgermeisters Rinteln, Frau Elena Kuhls und Kreisvorsitzender Depping die Präsentation. Die Vorteile des neuen BYD-Elektrostaplers mit festeingebauter, wartungsfreier BYD-80V-Lithium-Eisenphosphat-Batterie und transportablem BYD-Schnell-Wiederaufladegerät erklärte Firmenchef H-J. Kindler, Insider und Urgestein des Unternehmens. Ungeteilte Aufmerksamkeit und Staunen war seinen Ausführungen über die vielen technischen Features gewiss. Auch M. Beermann tauschte sportlich seinen Bundestagssessel mit dem Komfortsitz des Cockpits für eine Staplerrunde auf dem Betriebsgelände. Alleine mit dem Einsatz der modernen wirtschaftlich arbeitenden BYD-Elektrostapler lassen sich bis zu 40% Betriebskosten einsparen. Allen Unkenrufen zum Trotz, könnte sich – wenn auch zwanghaft unter dem Druck der Verhältnisse herbeigeführt - die betriebswirtschaftliche Gestaltung für eine höhere Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen mit dem vorherrschenden Volksbegehren solidarisieren. “Daran arbeiten wir mit vollem Programm”, so Kindler.

Senden Sie uns einfach und bequem eine Anfrage per E-Mail
oder rufen Sie uns direkt an: Hotline 0 57 51 – 92 35 0

 

GSK News in der Presse:

GSK News Bildergalerien:

BYD ECB 16-18
3-Rad-Elektro-Gabelstapler
1,6 - 1,8 t Tragfähigkeit
BYD ECB 20-25-35
4-Rad-Elektro-Gabelstapler
2,0 - 2,5 - 3,5 t Tragfähigkeit
NEU: BYD EPS 14
Elektro-Hochhubwagen
1,4 t Tragfähigkeit
BYD PTP20B / PTP20H
Elektro-Niederhubwagen
mit Fahrerplattform
2,0 t Tragfähigkeit

GSK News:

GSK-News: Von BYD lernen. Green-Energy treibt Zukunft an. CeMAT 2018: BYD Forklift mit 8 Elektrostapler und Lagertechnik Welt- und Europa-PremierenVorsprung mit Li-Ionen-Batterie.
"Über die Besuche auf unserem BYD-Messestand auf der CeMAT sowie das große Interesse an unseren Zukunftstechnologien haben wir uns sehr gefreut. Die IFOY (International Intralogistics and Forklift Truck of the Year)- Nominierung sowie die Auszeichnung mit dem „Best in Intralogistics“-Zertifikat für unseren ECB50C motiviert uns zur weiteren Entwicklung effizienter und umweltfreundlicher Konzepte für den Materialumschlag, den Personenverkehr und die Energiespeicherung. Auf der CeMAT präsentierten wir 8 Welt- oder Europa- Premieren. In der 5-Tonnen-Tragfähigkeitsklasse ist unser ECB50C der einzige Elektrostapler der Welt, der die von Gas-, Diesel- oder Blei-Säure-Staplern dominierten Einsatzfelder effektiv komplett übernehmen, zur Klimaverbesserung CO2 reduzieren und die Betriebskosten um bis zu 40% reduzieren kann. Bei der aktuellen Initiative zur Luftreinhaltung in Städten stellt dies einen Mehrwert dar“, erklärt Javier Contijoch, Director Industrial Vehicles, BYD (Build Your Dreams) Europe.>> BYD Forklift mit 8 Welt-/Europa-Premieren auf CeMAT 2018
GSK-News: Weltpremiere! LiFePo-Power trifft EX-Schutz. Weltpremiere! BYD und Miretti mit ATEX zertifiziertem Ex-Schutz Elektrostapler mit Lithium-Eisenphosphat-Batterie BYD & MIRETTI: Erster Ex-Schutz Stapler mit Lithium-Ionen-Power.
“Als Innovationstreiber arbeiten wir kontinuierlich daran die BYD Lithium-Eisenphosphat-Batterietechnik in weiteren Branchen und immer mehr Anwendungsgebieten zu etablieren. Wir sind stolz darauf, mit der italienischen Firma Miretti einen der führenden Spezialisten für Explosions-Schutz und ATEX-Umrüstungen, als Partner gewonnen zu haben um dieses gemeinsame Projekt zuverlässig und sicher zu realisieren. Die Weltpremiere des ex-geschützten Elektrostaplers ECB20C mit LiFePo-Batterie war ein besonderes CeMAT-Highlight. Besonders in extremen und anspruchsvollen Einsatzgebieten kann der BYD-LiFePo-Effizienzstapler seine einzigartigen Vorteile in Bedienerfreundlichkeit, Arbeitsleistung, Energieeffizienz und Ex-Schutz voll ausspielen”, kann Javier Contijoch, die Prioritäten für erweiterte Kundenkreise neu setzen. Der explosionsgeschützte BYD ECB20C Elektrostapler wurde nach ATEX 2014/34/EU und EN 1755:2015 für den Einsatz in Zonen 1 und 2 und Zonen 21 und 22 zertifiziert. >> Mehr zum Ex-Schutz-Elektrostapler mit LiFePo-Batterie